Sie sind hier: Unser Ortsverein / Ausrüstung / Material

Notfallrucksack

Foto: DRK OV Raesfeld e.V.

Einer unserer Standart-Notfallrucksäcke, welche in den Einsatzfahrzeugen verlastet sind. Die Notfallrucksäcke sind u.a. ausgestattet mit Material zur:

  • Diagnostik
  • Verband
  • Infusion
  • Intubation
  • Immobilisation
  • Dokumentation

Beatmungstasche

Foto: DRK OV Raesfeld e.V.

Einer unserer Beatmungstaschen, welche genau wie die Notfallrucksäcke ständig auf den Einsatzfahrzeugen verlastet sind. In einer Beatmungstasche findet sich

  • 5l Druckluftflasche O²
  • Beatmungsbeutel
  • Beatmungsmasken
  • verschiedene Konnektoren / Verbindungsschläuche

Betreuung & Notfallnachsorge

Foto: DRK OV Raesfeld e.V.

Das DRK Raesfeld verfügt weiter über zwei Spezialrucksäcke, welche in besonderen Situationen zum Einsatz kommen. Den Sanitätern wird hiermit Material zur Versorgung unverletzter Betroffener sowie psychisch betroffenen Personen an die Hand gegeben. Die Rucksäcke enthalten u.a.:

  • Diagnostik
  • Verletztenanhängekarten
  • Hygieneartikel
  • Decken
  • Spielzeug für Kinder
  • Getränke / Verpflegung

Koffersystem

Foto: DRK OV Raesfeld e.V.

Wir verfügen über mehrere Notfallkoffer. Manche in großer, manche in kleiner Ausstattung, die je nach Bedarf und Anforderung durch unsere Einsatzkräfte mitgeführt werden. Die Ausstattung entspricht im wesentlichen der eines Notfallrucksackes. Es besteht die Möglichkeit, Koffer modulartig zu bestücken, z.B. "Atmung" oder "Kreislauf".

Taschensystem

Foto: DRK OV Raesfeld e.V.

Für den ersten Angriff führen unsere Einsatzkräfte kleine SAN-Taschen mit. Diese sind handlich und besonders gut zu Fuß mitzuführen. In ihrer Ausstattung brauchen sie sich jedoch nicht hinter den großen Koffern zu verstecken. 

Besondere Patienten haben besondere Anforderungen: Das DRK-Raesfeld verfügt u.a. über eine Kindernotfalltasche, um auch den kleinsten Patienten gerecht zu werden. Außerdem wird ein Defibrillator vorgehalten, um im Notfall ein lebensbedrohliches Kammerflimmern zu durchbrechen.

Unser Anspruch

Um qualifizierte Erste Hilfe leisten zu können, richten wir nicht nur an unsere Einsatzkräfte, sondern auch an unser Material höchste Ansprüche. Dies hat seinen Preis und ist lediglich durch die Unterstützung unserer Fördermitglieder möglich. Diesen danken wir ausdrücklich!

Auch sie können unsere Arbeit aktiv mit einer Fördermitgliedschaft unterstützen!

Fördermitliedschaft

 

zum Seitenanfang