Sie sind hier: Aktuelles » Geimeinsame Übung mit dem Löschzug Erle

Geimeinsame Übung mit dem Löschzug Erle

Am letzten Montag probten die Freiwillige Feuerwehr des Löschzuges Erle und das Deutsche Rote Kreuz aus Raesfeld gemeinsam den Ernstfall.

In der St. Silvester Grundschule in Erle galt es für die Helferinnen und Helfer insgesamt 6 verletzte Personen aus einem völlig verrauchten Gebäudeteil zu retten.

Nachdem die Menschenrettung durch die Kameraden der Feuerwehr erfolgt war und diese sich der "Feuerbekämpfung" widmen konnten, übernahm das Deutsche Rote Kreuz die weitere medizinische Versorgung der Patienten.

Zum Abschluss der Übung trafen sich alle Helferinnen und Helfer im Gerätehaus der Feuerwehr Erle zu einem kleinen Imbiss.

Diese gemeinsamen Übungen sind wichtig, um in einem wirklichen Schadensfall Hand in Hand arbeiten zu können.

Wir danken dem Löschzug Erle für die tolle Zusammenarbeit.

20. September 2017 19:21 Uhr. Alter: 304 Tage