Sie sind hier: Aktuelles » Spende ermöglicht weiter Ausstattungsverbesserung

Spende ermöglicht weiter Ausstattungsverbesserung

Moderne Medizin entwickelt sich stetig weiter und hat dementsprechend auch ihren Preis.
Umso mehr freuen wir uns über eine großzügige Spende der Firma Evonik Materials GmbH, welche uns den Kauf eines intraossären Zugangsset für unseren ehrenamtlich betriebenen Rettungswagen ermöglicht. Christin Heidermann und Patrick Kedora nahmen dieses am heutigen Tag von Dr. Thomas Veit entgegen.

Das Zugangsset ermöglicht es den Einsatzkräften, Infusionen oder Medikamente in die Knochenmarkshöhle zu verabreichen, wenn aufgrund schwieriger Umgebungsbedingungen oder patientenspezifischer Aspekte ein venöser Zugang nicht möglich ist.

Wir sind ein gemeinnütziger Verein, unsere Einsatzkräfte arbeiten ehrenamtlich in ihrer Freizeit. Ohne Unterstützung von außen ist unsere Arbeit nicht möglich. Wenn auch Sie uns unterstützen wollen, finden Sie hier alle Informationen zu einer Spende oder einer Fördermitgliedschaft.

10. August 2017 18:31 Uhr. Alter: 1 Jahre