Sie sind hier: Aktuelles » DRK Raesfeld blickt erfolgreich auf 2015 zurück

DRK Raesfeld blickt erfolgreich auf 2015 zurück

Neue Jugendgruppen in 2016

„Das DRK in Raesfeld ist mit dem zurückliegenden Jahr sehr zufrieden“, so der Vorsitzende Michael Weddeling. Die Blutspenderzahlen konnten bei den elf Blutspendeterminen gegen den Trend wieder leicht gesteigert werden um ca. 70 Spender auf 1400 Spender im Jahr 2015. Es warten einige Neuerungen bei den Blutspendeterminen in 2016. Auf jedem Termin wird das DRK Raesfeld nun eine Sonderverlosung machen. Gestartet wird am 31.01. und 01.02.16 in Raesfeld mit einem Präsentkorb. Man erhofft sich so weitere Spender. In 2015 standen auch wieder mehr als vierzig Sanitätsdienste in der Gemeinde Raesfeld auf dem Programm vom Rosenmontagsumzug bis zum Adventsmarkt. Hier versorgten die Sanitäter wieder zahlreiche Patienten von der Bewusstlosigkeit bis zur Schnittwunde. Neben den zahlreichen zusätzlichen Diensten auf Schalke war natürlich auch das Thema Flüchtlinge eine große Herausforderung für das DRK Raesfeld. Hier halfen die Rotkreuzler die Unterkünfte im Kreisgebiet aufzubauen und anschließend bei der Betreuung der Flüchtlinge. Die letztes Jahr erarbeitete Vision 2020 des DRK Raesfeld trägt erste Früchte. Erste Ziele wurden nun umgesetzt. So warb der Ortvereins über verschiedenste Wege wie Zeitung, Homepage, Flyer , Plakate, Facebook, Aktionen vor Ort etc. für neuen Jugendrotkreuzleiter, mit Erfolg. In 2016 wird das DRK Raesfeld wieder zwei neue Jugendgruppen gründen, um so auch für die Zukunft gut aufgestellt zu sein. Aktuell hat der Ortsverein 50 aktive Rotkreuzler und ca. 40 Kinder und Jugendlichen in den drei Jugendgruppen. Dazu kommen ca. 700 passive Mitglieder die den Ortsverein finanziell unterstützen. In über 40 Erste Hilfe Kursen, Fortbildungen und Vorträgen vermittelte das Rote Kreuz Wissen in Erste Hilfe, angefangen im Kindergarten bis ins hohe Alter. Es standen aber auch noch weitere Highlights in 2015 an, wie beispielsweise das Jugendrotkreuzzeltwochenende oder der kreisweite Leistungsvergleich; Ausbildung weiterer Sanitäter sowie zahlreiche Fort-und Weiterbildungen, der Aufbau eines eigenen YouTube Kanals mit eigenen Werbevideos mit zugehöriger App. Besondere Wertschätzung für die geleistete Arbeit kam durch Auszeichnung mit dem Ehrenamtspreis der Gemeinde Raesfeld in 2015 zum Ausdruck. Weiterhin ehrte der Ortsverein wieder zahlreiche aktiven Mitglieder für Ihre Mitgliedschaft: 5 Jahre Vanessa Pinno, Christina Pooth; 10 Jahre Lars Schädlich, MaxUhlenbrock, Katja Unnebrink, Ellen Küpper; 15 Jahre Christian Beck. Weitere Informationen zum DRK unter www.drkraesfeld.de.

19. Januar 2016 16:20 Uhr. Alter: 3 Jahre